Über mich

Anders artig sein!

Mein Leben und meine Arbeitsweise als Coach, Berater und Mediator sind geprägt von

  • verantwortungsvoller Selbstbestimmung anstatt blindem Gehorsam,
  • Offenheit und Ehrlichkeit anstatt Geheimniskrämerei,
  • dem Bewusstsein seiner Selbst anstatt einem unbewussten Verleugnen seiner Selbst,
  • einem Alles-darf-sein und Vieles-ist-möglich anstatt Verboten und Einschränkungen,
  • lebendigen und individuellen Lösungen anstatt standardisierten Verfahren,
  • der Fokussierung auf Ziele, Sinnhaftigkeit und Zeit anstatt leerem Gerede sowie
  • der kritischen Reflexion Ihrer Situation, Ihres Verhaltens und Ihrer Einstellung anstatt einer bloßen Bestätigung Ihres Weltbildes oder einem So-geht-das-nicht.

Mit dieser Einstellung, viel Empathie und einer systemisch-integralen Haltung unterstütze ich Sie Ihre Herausforderungen als Einzelperson wie auch als Team oder Organisation aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und sich mit Hilfe dieser neuen Perspektiven sinnvolle und nachhaltige Lösungen zu erarbeiten.

Meine Arbeitsweise

Im Mittelpunkt meiner Arbeit stehen Sie als Kunde - sei es als Einzelperson, Team oder Organisation. Mein Mindset ist integral-systemisch. Meine zentralen Bedürfnisse sind Bewusstheit, Selbstbestimmung und Vitalität. Meine Arbeit ist auf eine verbindende Kommunikation und lösungsorientierte Handlungen ausgerichtet.

Das bedeutet, neben Ihrer ganz individuellen Persönlichkeit, einzigartigen Zusammensetzung des Teams bzw. charakteristischen Organisationskultur betrachten Sie zusammen mit mir auch Ihr Umfeld. Sie verschaffen sich Klarheit über Ihre Situation, Ihre Beziehungen sowie das System, in dem Sie leben, und werden sich über Ihre Gefühle, Bedürfnisse und Potenziale bewusst. Diese neuen Erkenntnisse ermöglichen es Ihnen Ressourcen zu aktivieren und aus Ihren Erfahrungen zu lernen. Auf diese Weise erfassen wir sowohl im Coaching, in Workshops als auch in der Mediation Ihr Anliegen ganzheitlich und erarbeiten gemeinsam pragmatische und nachhaltige Lösungen, die zu Ihnen, Ihrem Team bzw. Ihrer Organisation und dem Leben passen. Hierbei bestimmen Sie selbst jederzeit die Richtung und das Tempo und geben die Themen vor. 

Vitalität, Selbstbestimmung und Bewusstheit stehen für mich in einer engen Verbindung mit Neugierde, Eigeninitiative und dem Mut zum Anders-Artig-Sein. Daher ermutige ich Sie in diesem geschützten Raum all Ihre Gedanken und Gefühle auszudrücken und sämtliche Lösungsmöglichkeiten zuzulassen. Mit viel Empathie schaffe ich eine verbindende sowie auf Verstehen und Verständnis ausgerichtete Gesprächsatmosphäre und damit den Rahmen für eine offene und ehrliche Kommunikation. Dieser Rahmen ermöglicht eine vertrauensvolle und von Austausch geprägte Zusammenarbeit und eine effiziente Ausarbeitung von Lösungen. Die mit Ihnen gemeinsam erarbeiteten und auf Sie abgestimmten Lösungen fordern von Ihnen und fördern Sie darin Ihr Leben selbst zu gestalten, vitaler und agiler zu werden sowie mehr Zufriedenheit zu erlangen.


Meine Erfahrungen und mein Lebensweg

Mein beruflicher Werdegang verläuft in unterschiedlichen Entwicklungslinien. So bin ich bereits seit der Jahrtausendwende selbständig, zunächst als Berater und Führungskraft in der Finanzdienstleistungsbranche, als Referent auf Konferenzen und seit 2012 als Unternehmensberater. Auf diesen Stationen machte ich immer wieder die Erfahrung, dass meine Tätigkeit weit über die Anwendung des reines Fachwissens hinausging. Und so absolvierte ich meine Ausbildung zum zertifizierten und systemischen Coach, Trainer und Mediator und entwickelte mich immer mehr zu dem Business Coach, der ich heute bin.

Neben meinen beiden an der Universität Hohenheim erfolgreich abgeschlossenen Studiengängen zum Diplom-Ökonomen (Internationale Wirtschaft) sowie zum Master in Management (Financial Management) an der Universität Hohenheim sammelte ich interkulturelle berufliche Erfahrungen in Indien, Saudi-Arabien und auf den Philippinen.

Das Leben als Angestellter lernte ich in einem Familienkonzern als Trainee und später als Controller und Leiter eines globalen Projekts zur Weiterentwicklung des Controlling-Systems kennen, das als Beamter als Lehrer für Betriebs- und Volkswirtschaftslehre an einer Handelslehranstalt. Weitere Erfahrungen im öffentlichen Bereich sammle ich am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Unternehmensethik der Universität Hohenheim. Dort forsche ich mit viel Leidenschaft zu den Themen Wirtschaft und Wahrnehmung. 

Gemeinsam mit meiner Familie lebe ich in meinem Heimatort Muggensturm zwischen Karlsruhe und Baden-Baden. Ich interessiere mich für Menschen, Kulturen, Wirtschaft und Philosophie und gehe leidenschaftlich gerne Laufen.